Lateinamerika Isdn,   Dörgeloh, H. and Schmitt, D.-R. and Altenkirch, D. (2003) Führungssysteme weitreichende Aufklärung. Unbemanntes Fluggerät (Kurs 01/03), Mannheim, 22.9.-26.9.2003. Volltext nicht online.   Gerling, W. and Helmke, H. (1993) Gegenueberstellung zweier Ueberwachungsaufgaben - Gemeinsamkeiten und Unterschiede bei der Roboterdiagnose und der Bewertung von Luftverkehrskonflikten -. DLR-Interner Bericht. 112-93/25, 25 S. Volltext nicht online. Ich habe noch nirgendwo einen Link auf ein Verkaufsvideo gesetzt- das ist nicht meine Art und das wird hier auf meiner Seite auch nicht geschehen, denn ich möchte wirklich hochwertige Inhalte so simpel wie möglich erklären und den Leuten helfen, etwas aus ihrem Business zu machen oder es erst einmal anzufangen.   Geister, Robert and Dautermann, Thomas and Felux, Michael (2014) Total System Error Performance During Precision Approaches. ICRAT 2014, 26.05.14 - 30.05.14, Istanbul, Turkey. Volltext nicht online. Danke!   Batsch, H. (1993) Reduzierung von Restredundanz bei Bildcodierung mit Signaltransformation. DLR-Interner Bericht. 112/93-02, 116 S. Volltext nicht online. Anzahl Bestellungen: Bei 1.578 Bestellungen erfolgte die letzte Bestellung 2 Tage vorher. Auto-show   Lorenz, B. and Di Nocera, F. and Parasuraman, R. (2002) Varying types and levels of automation in the support of dynamic fault management: an analysis of performance costs and benefits. In: Human factors in transportation, Communication, Health, and the workplace keine, 1. Shaker Publishing BV. ISBN 90-423-0206-2. Volltext nicht online. Die Netzwerkverkehrsdaten können sortiert werden, um die Dateneinheitsverteilung zu bestimmen, wie in Block 730 gezeigt. Die Verteilung des Netzwerkverkehrs kann nach der Dateneinheitsgröße, dem Dateneinheitsprotokolltyp, der Dateneinheitsschicht, der Dateneinheitsanwendung und anderen Dateneinheitsattributen bewertet werden. Ein Modell, welches die gesammelten Dateneinheiten als ein parameterisiertes Modell parameterisiert, wird destilliert, wie in Block 734 gezeigt. Private und andere sensible Informationen können aus den Netzwerkverkehrsdaten und/oder dem parameterisierten Modell entfernt werden, wie in Block 736 gezeigt. Das parameterisierte Modell kann mit voreingestellten Netzwerkverkehr-Archetyp-Mischungen abgeglichen werden, um ein Profil des Netzwerkverkehrs zu bestimmen, wie in Block 740 gezeigt. Hinausgehende Dateneinheitserzeugungsskripts können auf der Grundlage des Netzwerkverkehrsprofils hergestellt werden, wie in Block 744 gezeigt. Hinausgehende Dateneinheiten können auf der Grundlage der Dateneinheitserzeugungsskripts erzeugt werden, wie in Block 750 gezeigt. Begehe nicht denselben Fehler in Deinen Langform Artikeln. +1.888.482.7768 US9197522B1 (en) * 2012-03-21 2015-11-24 Emc Corporation Native storage data collection using multiple data collection plug-ins installed in a component separate from data sources of one or more storage area networks   Helmke, H. (1990) Datenuebertragung zwischen der VAX und dem TI Explorer. DLR-Interner Bericht. 112-90/22, 53 S. Volltext nicht online. Hilfreiche WordPress-Plugins für einen Blog ohne Cookies 27. June 2016 at 10:07 Michael Büttner, "Gesichertes Voice-over-IP mit Vovida," Pre-Master's Thesis (Studienarbeit), Wilhelm-Schickard-Institute for Computer Science, University of Tuebingen, November 2005. (Advisors: Heiko Niedermayer and Falko Dressler) [BibTeX, Details...] Grüße   Schaefer, D. and Schick, F.V. and Grundmann, G. (1997) Mental Processes in Air Traffic Control - Implications for the Design of Future Systems. Cognitive Science Approaches in Process Control, Baveno, Italia, 23.-26.09.1997. Volltext nicht online.   Korn, B. (2000) Reliable Feature Extraction from MMW Radar Images for Navigation during Approach and Landing. German Radar Symposium 2000, Berlin,11.-12. Oktober 2000. Volltext nicht online. Patent type   Hickmann, D. (1997) Erarbeitung eines Vielwegemeßverfahrens zur Untersuchung der Stoerresistenz von Ortungssystemen gegenüber Fehlern durch Mehrwege-Wellenausbreitung. Dissertation. DLR-Forschungsbericht. 97-30, 186 S. Volltext nicht online. US5706436A (en) 1998-01-06 Apparatus and method for evaluation network traffic performance URM – Customer Profil Visits: Die Neubesucher generierten bis zum heutigen Tag 88.605 Visits. SEO Analysen Peter sagt: Latina mittel   Jakobi, J. and Morlang, F. and Gilbert, A. (2006) Verification and Validation Test Plan for Prague Ruzyne Airport. Project Report.   Metz, Isabel Carole and Hoekstra, Jacco M. and Ellerbroek, Joost and Kügler, Dirk (2016) Aircraft Performance for Open Air Traffic Simulations. In: Scopus. AIAA Aviation, 13.-17. Jun 2016, Washington D.C., USA. Volltext nicht online. Rechtliches Zur Wunschliste hinzufügen Youtube ist die zweitgrößte Suchmaschine der Welt und sollte daher nicht unterschätzt werden. Qualitativ hochwertige und informative Videos, wobei du noch einen klaren Call-to-Action definierst, können viel Website Traffic generieren und verbreiten sich schnell weiter.

automatic traffic generator

auto traffic generator

advanced traffic generation

  Meier, Ch. (2003) Rollverkehrsmanagement auf Flughäfen: Lessons Learned. GZVB Symposium, Braunschweig, 11.02.2003. Volltext nicht online.   Schnittger, H.-J. and Adam, V. (2004) USICO - Concept of UAV Integration in ATC/ATM Environments, D3.3 / WP3300 Report, 2003-10-31. Project Report. D3.3 WP3300 Report, 50 S. Volltext nicht online. Die Idee mit der thematisch passenden Landing Page gefällt mir, behalte ich im Hinterkopf, danke! :) If both anti-virus scanning and content filtering are enabled, the content filtering is performed before scanning. utils.kaspersky.com   Winter, H. (1994) Luftverkehrs-Leittechnik. Vortrag bei der DASA, Muenchen, 02.09.1994. Volltext nicht online. Im Normallfall könnt ihr für eure Marketing Kanäle ganz einfach mit dem Google URL Builder Kampagnen Parameter erstellen und diese an eure URLs hängen, damit diese in Google Analytics sauber auflaufen. Bei Pinterest werden diese Parameter aber leider “abgeschnitten” und läuft somit nicht sauber als Kampagne auf.Vor Kurzem wurde bei Pinterest überhaupt kein Parameter zugelassen, aktuell wird bei einem Pin alles bis auf den utm_Source Parameter entfernt. D. h. egal welcher Parameter an die URL angehängt ist, auf eurer Seite landet der Traffic dann z. B. so: http://ganalyticsblog.de/?utm_source=Pinterest. Auch mit Short URLs hat Pinterest aktuell noch ein Problem und weist diese freundlich mit dem Hinweis “Wir haben diesen Link gesperrt, weil es sich möglicherweise um Spam oder anderen unangebrachten Inhalt handelt.” darauf hin, dass keine Short URLs erlaubt sind. Berechnung von Bestell-Frequenzen   Dautermann, Thomas and Mollwitz, Vilmar and Többen, Helmut and Marc, Altenscheidt and Stefan, Bürgers and Okko, Bleeker and Bock-Janning, Simon (2015) Design, Implementation and Flight Testing of advanced RNP to SBAS LPV Approaches in Germany. Aerospace Science and Technology. DOI: 10.1016/j.ast.2015.09.035 ISSN 1270-9638 Volltext nicht online. H04L43/50—Testing arrangements   Hecker, P. and Czerlitzki, B. and Helmke, H. and Korn, B. (2004) Air-Ground-Cooperation for Approach and Landing. International Symposium on Precision Approach and Landing - ISPA 2004, München, 5.-6.10.2004. Volltext nicht online.   Schulz, P. and Keil, H. (1991) Erprobung eines Experimentalsystems zur Bildaufklärung. Flugerprobung von Avionik und Flugsicherungssystemen, Braunschweig, 4.-5.6. 1991. Volltext nicht online. Anleitung zum Geld verdienen im Internet   Sievert, H. and Uebbing-Rumke, M. (2004) GenTraG- Die Komponente Trajektorien-Parameter-Intervall-Bestimmung (TPI2). Project Report, DLR-Interner Bericht. 112-2004/19, 97 S. Volltext nicht online. SO GEHST DU BEIM LINKTAUSCH RICHTIG VOR Wenn Sie in einer engen Nische arbeiten, kann es sein, dass keine direkt themenverwandten Blogs bestehen, die auf genau Ihr Geschäftsfeld passen würden. Das Problem kann aber auf die Art und Weise gelöst werden, indem Sie Ihre Themen auf Websites und Blogs platzieren, die verwandte Themen zum Gegenstand haben. Teil 1: Datenerhebungskonzept und Flughafen übergreifende Daten. Other. DLR-Interner Bericht. IB-112-2004/21. Volltext nicht online.   Zenz, H. P. (2000) TARMAC Test System Bedienungshandbuch Bodenstation. DLR-Interner Bericht. 112-2000/5. Volltext nicht online.   Röde, B. and Zenz, H.-P. (2000) Funktional Feldtests in Zürich - Test Planung -. Project Report. DLR-TARMAC-SD220, 19 S. Volltext nicht online. 2016. Köster, Th. (2016): Gestaltungshinweise zum Jahresende 2016: Hinweise zur Besteuerung der Kapitalgesellschaften un Ich bin ein großer Anhänger von Evergreen Lang-Form Inhalten. Sie funktionieren besser und bieten besseren Mehrwert für das Publikum, weil Sie nicht nur an der Oberfläche kratzen.   Beduhn, B. (1992) ZKR Handbuch Teil 2: Betreuer. DLR-Interner Bericht. 112-92/05, 27 S. Volltext nicht online. Abbildung 1: „Google Organic CTR Study 2014“ von Advanced Web Ranking Die in den Datensammlern 612 enthaltenen Übersetzer 616 können angewandt werden, wenn eine Dateneinheit im Produktionsnetzwerk 602 sichere Protokolle verwendet, wie zum Beispiel IP Security (IPSec), Secure Sockets Layer (SSL), Transport Layer Security (TLS) und andere. Die Übersetzer 616 können die verschlüsselten Informationen extrahieren und sie entsprechend übersetzen. Über ein Thema zu schreiben, das keinerlei Nachfrage bei Deinem Publikum hat, ist nutzlos.   Beyer, R. (1990) Air Traffic Planning System (APS). DLR-Interner Bericht. 112-90/05, 26 S. Volltext nicht online. Also nicht nur auf die “eigene” Conversionrate achten (in Form von Besucher zu meinem Partner schicken), auch auf die Conversionrate der Partner. Wieviele Besucher muss ich schicken, damit Geld verdient wird. Dann eben auf die Partner konzentrieren, wo es gut läuft und nicht an den anderen festhalten.   Hurraß, K. (1996) DLR Avionics Evaluation System (AVES). CCG-Kurs LR 5.05, 10.10.1996. Volltext nicht online.   Hobein, A. (1997) The PD2 Ground Human Machine Interface. PHARE PD2-Forum, Braunschweig, 23.-24.06.1997. Volltext nicht online. Ist Ihre Nische sehr klein, wird es schwierig hier geeignete Experten in der eigenen Nische zu finden. Experteninterviews ist jedoch eine sehr effektive Form für sich zu werben. Erstens wird das Interview die gesamten Blogleser interessieren. Zweitens wird ein Interview mit einem Experten möglicherweise die Aufmerksamkeit seiner Leser auf Ihren Blog lenken. Wenn jedoch ein langer und ausführlicher Beitrag von Dir, regelmäßig bereits nach einer kurzen Zeit verlassen wird, solltest Du nachschauen, woran das liegt. 5 Influencer Marketing-Risiken und warum sie kalkulierbar sind 6,95 EUR In diesem Abschnitt konzentrieren wir uns auf Messwerte, die Ihre Webseite beziehungsweise Ihren Blog betreffen. Der Begriff „Traffic“ ist der Oberbegriff für den Verkehr, der auf Ihrer Seite herrscht. Dieser Verkehr lässt sich in visits und sessions beziehungsweise in pageviews messen. Die ersten beiden Begriffe benennen den Besuch einer Person auf einer Seite – und zwar unabhängig von der Anzahl der Unterseiten, die sie besucht. Die Pageviews geben an, wie viele Seiten insgesamt angesehen wurden. Matthias Mayr, "Untersuchung der Echtzeitfähigkeit von Broadcast-basierten Protokollen für einen Kreuzungsassistenten," Bachelor Thesis, Institute of Computer Science, University of Innsbruck, November 2012. (Advisors: Stefan Joerer, Christoph Sommer and Falko Dressler) [BibTeX, Details...] GET GOOGLE ADS HELP CENTER - TUTORIAL, GUIDES, AND SUPPORT FOR GOOGLE ADS HELP            SEARCH ON GOOGLE   Tersteegen, J. (1999) Stellsystemtechnologie für FbW-Systeme. CCG-Seminar TV 03.0, Braunschweig, 09.11. - 11.11.1999. Volltext nicht online. 7 TIPPS FÜR MEHR TWITTER TRAFFIC Wichtig: Die Inhalte dieser Seite werden für jede monatliche Veröffentlichung überarbeitet. Besuchen Sie uns regelmäßig, um auf dem Laufenden zu bleiben. 47. Erstelle Whitepaper Einen Kommentar schreiben   Gstaiger, Veronika and Nippold, Ronald and Gullotta, Giulio and Hamacher, Uwe (2015) Ad hoc Sensorverbund? Der Traum vom „plug and play“ –Wie ein Experiment Begehrlichkeiten weckt(e) …. Bevölkerungsschutz, 2015 (2), pp. 25-30. Bundesamt für Bevölkerungsschutz und Katastrophenhilfe (BBK). ISSN 0173-7872 Diese Methode funktioniert allerdings nur, wenn Du bereits eine Webseite hast, die seit längerem aktiv ist. Denn es geht darum, alte Beiträge und Artikel zu recyceln, also aus der Versenkung zu holen. Das lohnt sich gerade bei langen Beiträgen, in die Du viel Energie und Zeit investiert hast. Damit Deine Arbeit nicht unauffindbar im Archiv verschwindet, wird der betreffende Artikel recycelt. In Webtrekk Analytics lassen sich Reports, Analysen oder einzelne Metriken anhand von Segmenten filtern.   Helmke, H. (1999) Wissensmodell zur Ein- und Abschaltung der Führungshinweise. DLR-Interner Bericht. 112-1999/07, 33 S. Volltext nicht online. Analytics Tutorials (15) Suchen! DE602004010865T2 - Automatische Charakterisierung von Netzwerkverkehr - Google Patents Bestellwert: 5.364,10 € Bestellwert wurde laut dem Standard-Attributionsmodell dem Kanal „Display“ zugeordnet. Muhammad Sohaib Amjad, working on 5G and Tactile Internet since 2017 Erstellung von responsiven Anzeigen im Google Display Netzwerk As you were browsing widget.similarweb.com something about your browser made us think you were a bot. There are a few reasons this might happen:   Fuerstenau, N. and Schmidt, W. and Goetting, H.-C. (1) (1992) Composite Strain Sensing wiht a Combined Interferometric and Polarimetric Fiber-Optic Strain Gauge. In: Adam Hilger, Institute of Physics (IOP) Publishing Ltd, Bristol, England, pp. 81-84. First European Conference on Smart Structures and Materials, Glasgow, 12.-14.5.92. Volltext nicht online. Adrian Muff , www.time-visions.de rcwelt.com Auszeichnungen Features Versuche wirklich einen interessanten und spannenden Blog zu haben. Denn auch wenn Du damit auf keine Money-Keywords zielst, bekommst Du dennoch Leser, die sich mit der Thematik auseinandersetzen und sich dafür interessieren. Und aus zufriedenen Lesern können ganz schnell auch zufriedene Kunden werden. SEO Tutorial Eine weitere gute Möglichkeit deine Website bekannt zu machen, ist das Erstellen einer Umfrage. Hier sollte man jedoch genau überlegen, über welches Thema man eine Umfrage erstellen möchte. Nachdem alles ausgewertet wurde, veröffentlicht man einfach die Ergebnisse. Interessante Umfragenergebnisse werden gerne geteilt und von anderen Websites verlinkt. So kannst du also mit der Hilfe anderer Traffic generieren.   Gerling, W. and Seidel, D. and Christoffels, L. (2000) Systementwurf: Projekt 4D-Planer. Project Report, DLR-Interner Bericht. 112-2000/20, 46 S. Volltext nicht online. 3. Analyse mit einem “Erweiterten Segment” zum Katalog   Schenk, H.-D. (2000) Software Dokumentation Datenvorverarbeitung, Projekt 4D-Planer. Project Report, DLR-Interner Bericht. 112-2000/27, 45 S. Volltext nicht online. P 2009, Prof. Dr. Wo fhard Lawrenz, extern Fab an. N ko aus: Integration eines Generator-Tools für targetseitig laufende AUTOSAR-Testkomponenten D e Aufgabenste ung d eser Arbe t besteht dar n, d e Integrat on e nes Generator-Too s n e n bestehendes AUTOSARTestsystem vorzubere ten. M t H fe d eses Generators so en Te -Komponenten e nes AUTOSAR-Testsystems gener ert werden. D ese er-zeugten Komponenten müssen s ch naht os n d e b sher vorhandenen Komponenten des Testsystems e nre hen. Für d e Integrat on der erzeugten Komponenten st es notwend g d e Anforderungen an den Generator zu formu eren, sow e Schn ttste en zu betrachten. Es so d e Notwen-d gke t, sow e Funkt onswe se des Generators dargeste t werden. Außerdem müssen vorab eventue auftretende Prob eme berücks cht gt werden, um e nen ze tnahen E n-satz n dem Testsystem zu garant eren. 2009, Prof. Dr. Wo fhard Lawrenz, ntern Denn s. Habener: Konzeption und Realisierung einer Mehrschichtapplikation zur Planung und Prüfung von Feldbusnetzwerken der Prozessautomatisierung (Profibus, Foundation Fieldbus) auf Technolgiebasis von Microsoft .NET D e vor egende D p omarbe t befasst s ch m t den e nze nen Schr tten von der P anung b s zur Rea s erung e ner SW zur P anung und Prüfung von Fe dbusnetzwerken auf Bas s von PROFIBUS und FOUNDATION F e dbus. Z e d eses Pro ektes st d e Ersetzung der vorhandenen Layout Werkzeuge aus dem hause ABB. D e a ten Layout Werkzeuge bas eren auf Exce -Sheets. Der Layout Master st e ne Anwendung auf Bas s des Frameworks von M crosoft .NET under Verwendung von C#. Er st e chter durch den Anwender zu bed enen und durch den modu aren Aufbau zukunftss cher. 2009, Prof. Dr. Ing. Det ef Justen, IVS, ntern M cha. vor dem Berge: Markenfindung in einem Bilddatenstrom mittels FPGA In d eser Bache orarbe t werden A gor thmen zum F nden von Marken n e nem B ddatenstrom m tte s FPGA erm tte t und eva u ert. Kap te e ns st e ne E n e tung n d e Themat k. Es w rd m zwe ten Kap te zunächst e n B ck auf den derze t gen Stand der Techn k, besonders n der Gese schaft für opt sche Messtechn k, geworfen. H ervon ausgehend werden Lösungsvorsch äge entw cke t und A ternat vsysteme kurz be euchtet. Bas s b det dabe e n Framegrabber aus dem Hause S conSoftware, we cher Daten von e ner Hochgeschw nd gke tskamera ann mmt. Er bes tzt e n FPGA, we ches zur B dvorverarbe tung programm ert werden kann. Im dr tten Kap te werden zunächst d e Grund agen der B daufnahme ge egt. D e Techn k des Framegrabbers w rd kurz be euchtet und geze gt, w eso e n neuer Framegrabber großes Potenz a m t s ch br ngt. Um n der späteren B dverarbe tung e n ge Zusammenhänge besser verstehen zu können, w rd e n Abr ss über FPGAs gegeben, gefo gt von e ner Darste ung e n ger zur Markenf ndung gee gneter A gor thmen. H er f nden s ch bere ts e n ge Querverwe se auf d e Machbarke t auf e nem FPGA. Das Too , m t dem das FPGA programm ert w rd, V sua App ets, w rd e ngeführt und d e grund egende Arbe tswe se m tte s e nes Be sp e pro ektes verdeut cht. Das v erte Kap te be euchtet d e w cht ge E genschaft des Framegrabbers, Daten n Echtze t n den Hauptspe cher des PCs kop eren zu können. H erzu w rd e n Testprogramm entw cke t, d e Ergebn sse werden m t denen e nes D agnosetoo s von S conSoftware verg chen. D e Imp ement erung der Markensuche m FPGA se bst w rd n Kap te fünf besprochen. D e w cht gsten n Kap te zwe vorgeste ten A gor thmen werden mp ement ert und getestet. Es w rd e n Laufze ttest der Hardware ösung und der Software ösung gegenübergeste t. Absch eßend s nd n Kap te sechs noch e n Ausb ck und e n Ausb ck aufgeze gt. 2009, Prof. Dr. Ing. Det ef Justen, IVS, extern Cyr e. Guetsop Gu map : Modellbasierter Entwurf und (prototypische) Realisierung einer eingebetteter Steuerung für den Windschutz einer Laborwaage In d esem Pro ekt w rd untersucht, w e aus der Mode erungsprache UML2 und m tte s der Entw ck ungsumgebungRhapsody von Te e og c Code automat sch gener ert werden kann, der n e nem e ngebetteten System d rekt Verwendung f ndet. H erzu w rd e n Fa be sp e aus der Messtechn k herangezogen (W ndschutzsystem e ner Präz s onswaage), das durch d e Erste ung von Mode en durch C-Code-Gener erung (M crosoft V sua Stud o Vers on 6.0 a s Comp er) unter Verwendung we terer H fswerkzeuge w e Ke -M crov s on (Vers on 3) sow e Embedded UML RXF von W ert Software Too s d rekt auf d e Hardwarep attform ohne hardwarenahe Programm erung port ert werden kann um d e funkt ona e Ansteuerung von dre beweg chen Sche ben des W ndschutzssystems zu verw rk chen. Absch eßend erfo gt e ne kr t sche Betrachtung d eser Vorgehenswe se. 2009, Prof. Dr.-Ing Gert B kker, IVS, ntern M rco. Affe n: Erweiterung einer Java-basierten Anwendung zur Modellierung von Räumen eines Gebäudes Das Z e d eser D p omarbe t st es, d e Software Pr mero-Komfort um we tere Funkt ona täten zu ergänzen. Pr meroKomfort st e ne Java-bas erte Anwendung aus dem Pr mero-Pro ekt, we ches s ch aus mehreren Komponenten zusammensetzt und Software ösungen zur Konstrukt on energ eeff z enter Gebäude b etet. Der Name Pr mero e tet s ch von ”Pr märenerg e-Opt m erungs-Programm“ ab. D e Aufgabe von Pr mero-Komfort st es, das Temperaturverha ten e nes Raumes m Sommer auf Grund age se ner dre d mens ona en Geometr e zu s mu eren. Zur E ngabe der Geometr e b etet d e Software dem Anwender e ne Mode erungskomponente, d e anhand e ner grafischen Oberfläche e n komfortab es Konstru eren von Räumen für d e S mu at on ermög cht. D e Software Pr mero-Komfort w rd um d e Funkt ona täten des ”E nfügens neuer Ebenen“ und des ”Vere n gen von Vo umenkörpern“ ergänzt. Be der Umsetzung kommen hauptsäch ch Verfahren aus der nearen A gebra zum E nsatz. 2009, Prof. Dr. Frank K awonn, IAI, ntern Adam. Paw owsk : Analyse und Bewertung verschiedener Technologien zur Entwicklung einer Datenzugriffsschicht D e D p omarbe t m t dem Thema Ana yse und Bewertung versch edener Techno og en zur Entw ck ung e ner Datenzugr ffssch cht befasst s ch m t der Erforschung versch edener Pers stenz-Techno og en zum E nsatz n e ner Datenzugr ffssch cht e nes Frameworks der pdv-software GmbH. Dabe werden Anforderungen an d e Pers stenz-Techno og e erarbe tet und neutra bewertet. Es w rd auf den Aufbau, d e Verwendbarke t und d e Transparenz der Techno og en e ngegangen. M t H fe der dazu angeste ten Untersuchungen, w rd e ne Techno og e ausgewäh t, m t we cher e n Prototyp für d e Datenzugr ffssch cht entw cke t w rd. D eser Prototyp ste t d e Grund age für we tere Entw ck ungen n der pdv-software GmbH dar. 2009, Prof. Dr. rer. nat. Bernd Mü er, IVI, extern Anna. Hech er: Visualisierung von Fahrzeugdaten auf der Apple iPhone Plattform mit Hilfe der OpenGL ES und Quartz In der Vo kswagen AG wurde e ne Fahrzeugschn ttste e entworfen, we che es ermög cht über externe Mob geräte auf m Fahrzeug gener erte Daten zuzugre fen. Durch d e Entw ck ung der Fahrzeugschn ttste e können Mob geräte auf e nfache We se n das Fahrzeugsystem ntegr ert werden und a s zusätz che Systeme genutzt werden. Im Rahmen der D p omarbe t w rd e ne Integrat on der App e Phone P attform n das System von Fahrzeugen ana ys ert. D e Betrachtung w rd anhand e ner Be sp e anwendung durchgeführt, we che ausgewäh te Fahrzeugdaten über d e Fahrzeugschn ttste e est und für Funkt onen der Anwendung verwendet. 2009, Prof. Dr. Ing. Jürgen Kreyß g, IVS, extern Swen. Ott k: Konzeptionierung und Entwicklung eines Kontakt-Managers für die Geschäftssoftware "admileo" D ese D p omarbe t be nha tet d e Konzept on erung und Entw ck ung e nes Kontakt-Managers a s Erwe terung für d e Geschäftssoftware "adm eo". Dabe w rd auf Verfahren zur S cherung der Datenqua tät und auf d e Integrat on von Kommun kat onsm tte n e ngegangen. 2009, Prof. Dr. rer. nat. Bernd Mü er, IVI, extern Jan. Ste nweg: Entwurf und Implementierung einer erweiterbaren Visualisierung und Steuerung modernern Gebäudesystemtechnik durch mobile Endgeräte In d eser Arbe t w rd d e Erwe terbarke t e ner bestehenden e ektr sche EIB-Verkabe ung von Verbrauchern und Scha tern um e ne mob e Steuerung durch e n B ackBerry dargeste t und Imp ement ert. 2009, Prof. Dr. U r ch K ages, IMI, extern Anato . Se wanow: Konzeptionsaspekte einer serviceorientierten Architektur mit Web Services und BPEL D e Arbe t ze gt e nen mög chen Weg auf Geschäftsprozesse n der IT abzub den. D e Entwurfspr nz p en und Konzepte der serv ceor ent erten Arch tektur (SOA) werden er äutert. Der Weg führt dann über d e Entwurfspr nz p en zu e ner Instanz von SOA, n Form von Web Serv ces. D e Web Serv ces s nd ose gekoppe te D enste, d e w derverwendbar s nd. D ese D enste können zu e nem D enst, der e nen Geschäfsprozess darste t, kompon ert werden. M t BPEL (Bus ness Process Execut on Language) w rd e ne Brücke zw schen den Fachabte ungen und der IT geb det. Die Registerkarte „Abfragen“ zeigt Dir eine Liste der zugehörigen Keywords. Du solltest es auf die obersten und steigenden Anfragen abgesehen haben.  Jetzt kaufenIn den Einkaufswagen © 2017 Springer Nature Switzerland AG. Part of Springer Nature. Adult Web-Verkehr | Super zielgerichteter Verkehr Adult Web-Verkehr | Gezielter Verkehr Adult Web-Verkehr | Gezielte Verkehrssoftware
Legal | Sitemap